plus minus gleich

2011-07-10 Worldcup-Sieg für Philip in Pozo

2011-07-10_kUnser Teamfahrer Philip Köster hat den ersten Tourstop der PWA-Wavetour 2011 gewonnen!

Nach seinem zweiten Platz im Vorjahr konnte er diesmal Victor Fernandez sowohl in der Single als auch in der Double Elimination eindrucksvoll schlagen.

Vor großem Publikum startete Philip furios in das zweite Aufeinandertreffen: Perfekter Doppelloop! Als Krönung versuchte er dann noch einen Triple – da flog ihm aber nach der zweiten Umdrehung bei heftigsten Winden das Segel aus der Hand.

Philip zeigte während des gesamten Worldcups unfassbare Sprüng und sensationelle Wellenritte. Unterwegs war er auf einem Twinser mit Maui Ultra Fins X-Twins.

Philip Köster: "I feel amazing, I couldn’t feel any better. The heat was really fun, the conditions were a little different in Pozo today but the wind was really strong. I was on my 3.7, I tried a pushloop forward and crashed really hard and hurt my knee, I also tried a triple at the end and crashed that but overall it was a brilliant final." (PWA)

Robby Swift landete auf dem 7. Platz und Florian Jung wurde 25. Glückwunsch auch hier zur radikalen Performance!

Philip führt mit diesem Sieg die Weltrangliste vor dem nächsten Event auf Teneriffa an. Viel Glück und Erfolg allen Teamfahrern dort und den weiteren Wettbewerben!

Schaut Euch das Video an:

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

E-Mail Drucken PDF